Die Krabbler erobern den Turnsaal

Jeden Montag gehen die Krabbelstubenkinder in den Turnsaal. Hier sind verschieden Bewegungsstationen für die Kinder aufgebaut. Auch die Jüngsten haben viel Spaß beim Klettern, Rutschen, Hüpfen, Krabbeln... 

Vorlesetag im Kindergarten

Am zweiten österreichischen Vorlesetag kommen Mütter, Väter und Großeltern zu uns in den Kindergarten. In gemütlichen "Ecken" lesen diese den Kindern ihre Lieblingsbücher vor. Am nächsten Tag gibt es für die Mädchen und Buben noch ein Bilderbuchkino.

Mäusefest in der Krabbelstube

In der Krabbelstube Sonnenschein gibt es viele kleine "Mäuse." Wir bauen uns im Gruppenraum eine Höhle, hören Geschichten und Fingerspiele von den kleinen Tieren, tanzen mit der Spitzmaus und vieles mehr. Beim "großen" Mäusefest ziehen wir verkleidet durch den ganzen Kindergarten.

Offener Turnsaal

Die Kindergartenkinder haben jeden Tag die Möglichkeit den Turnsaal zu besuchen und können hier dem kindlichen Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Die Bewegungslandschaft wird so gestaltet, dass für jedes Kind etwas ansprechendes dabei ist. Der offene Turnsaal wird mit großer Begeisterung und Freude von den Buben und Mädchen angenommen.

Der Nikolaus kommt in die Krabbelstube

Auch die Jüngsten im Haus freuen sich auf den Besuch des heiligen Bischofs. Unsere liebe Astrid verkleidet sich als Nikolaus und kommt am Vormittag zu einem Besuch in die Gruppe. Sie kennt die Kinder und gestaltet mit viel Feinfühligkeit die Feier mit. Eine besondere "Nikolausjause" darf an diesem Tag natürlich nicht fehlen.

Wir erforschen den Wald

Passend zu den Jahreszeiten dürfen alle Kinder die möchten, vier mal im Jahr nach Gunskirchen in den Wald fahren. Hier haben die Mädchen und Buben die Möglichkeit den Wald zu entdecken und zu erforschen. Unter Begleitung eines Waldpädagogen können die Kinder auch sägen, bauen, Feuer machen zum Knacker grillen...

Nachtwächterwanderung

Ein Höhepunkt in der Adventszeit ist für die SchulanfängerInnen jedes Jahr die Nachtwächterwanderung durch die mittelalterlichen Gassen. Wir besuchen das Christkind im Ledererturm, hören Geschichten, tanzen zu alter Musik und erfahren Spannendes und Gruseliges über die Stadt Wels!

Viele Möglichkeiten...

bieten sich den Jungen und Mädchen im Kindergarten beim Spielen und Experimentieren, alleine oder mit anderen Kindern, sowohl aktiv und bewegt als auch in "Ruhe," um ihren eigenen Bedürfnissen und Interessen nachzukommen.                                            

Sinnestage in der Krabbelstube

Beim "Wasserpritscheln," Rasierschaum malen und bei der Cremerutsche können die Jüngsten - mit Spaß und Begeisterung - vielfältige Sinneserfahrungen machen, experimentiern und die Welt begreifen lernen.

Adventwerkstatt und Adventmarkt

Auf Initiative der Eltern wird an zwei Vormittagen eine Adventwerkstatt organisiert. Die Kinder basteln, gestalten, verzieren, nähen, malen, ... gemeinsam mit den fleißigen Müttern und Vätern die verschiedensten Kunstwerke und Leckereien und verkaufen diese am Adventmarkt im Kindergarten mit Unterstützung der vielen Erwachsenen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Karner für die tolle Organisation, den Eltern für die Bereitschaft zu Helfen und den vielen Besuchern für ihr "Einkäufe!" Mit den freiwilligen Spenden wird Spielmaterial, Bücher und vieles mehr für unser Haus gekauft!

"Ein bisschen so wie Martin, möcht ich manchmal sein!"

In diesem Sinne teilen die Schulanfänger am Martinstag Kipferl mit Menschen, die ihnen rund um den Kindergarten begegnen. Auch die Mitarbeiter auf der Gemeinde, der Apotheke, in der Reinigung, bei der Raika, beim Spar, bei der Polizei und in der Anwaltskanzlei Fuchs freuen sich über den Besuch der Mädchen und Jungen.

Martinsfest

...in der Krabbelstube. Beide Gruppen laden Eltern, Geschwister und Großeltern zum gemeinsamen Fest ein. Mit den selbstgebastelten Laternen ziehen wir durch den Garten und singen unser Laternenlied. Beim anschließenden Schattenspiel hören und sehen die Gäste die Legende vom heiligen Martin. Bei Punsch und Martinskipferl lassen wir den Abend ausklingen.

Kinderrestaurant

Um in den Gruppenräumen mehr Platz zum Spielen, Bauen, Verkleiden usw. zu haben, kommen die Mädchen und Buben zum Jausnen in das Kinderrestaurant. Hier wird auch gemeinsam Obst und Gemüse geschnitten, welches zusätzlich zur mitgebrachten Jause angeboten wird. In der familiären Athmosphäre entstehen nette Gespräche und die Kinder helfen sich gegenseitg.                                    

Information zum Datenschutz

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung dürfen wir nur aktuelle Fotos aus dem laufenden Krabbelstuben- und Kindergartenjahr auf unserer Homepage veröffentlichen.