Übergabefest Kindergarten-VS

Wie jedes Jahr wurden unsere Schulanfänger im Rahmen eines kleinen Festes symbolisch in die VS 

übergeben.

Am 3. Juli kamen die Schüler der vierten Klassen mit Fahrzeugen zu uns in den Kindergarten und chauffierten unsere Großen der Traun entlang in den Schulhof der VS- Thalheim.

Nach einer Begrüßung durch die Frau Direktor, einer Geschichte, und Liedern gab es eine gemeinsame Jause im Schulhof.

Von den Schulanfängern selbst gestaltete Wimpeln wurden an den Bäumen angebracht, und sollen die Kinder am Schulanfang im Herbst an dieses Fest erinnern.

 

Wir wünschen unseren Schulanfängern alles Gute für den Start in ihren neuen Lebensabschnitt als Schulkind!

 

Wer will fleißige Handwerker sehn....

...der musste zum Pfarrfest gehn!

Passend zum Pfarrfestmotto "Baustelle" haben die Kindergartenkinder als Handwerker verkleidet einen Beitrag zum heurigen Pfarrfest gestaltet.

Nach der ersten Vorführung, waren die Eltern, Geschwister und alle anderen Gäste, bei einer zweiten Runde, zum Mitmachen eingeladen.

 

Trari trara, der Kasperl ist da!

Am Freitag, 29. Juni besuchte der Kasperl unsere Schulanfänger!

Puppenspielerin Reni Brandstötter erzählte den Kindern die Geschichte "Kasperl kommt in die Schule".

Als Belohnung fürs Zuhören und Mitmachen bekamen die Kinder zum Abschluß eine Kasperlkarte als Erinnerung.

 

 

Zu Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr Thalheim...

Ende Juni machten die Gruppen 5 und 6 eine Exkursion zur Feuerwehr.

Christian Altinger, Oliver Inzinger, Manuel Feichtinger und Philipp Gumpoldsberger erzählten den Kindern über ihre Aufgaben und Einsätze bei der Feuerwehr und zeigten ihnen ihre Arbeitsgeräte und ihre Schutzbekleidung.

Die Kinder hatten die Gelegenheit sich die Autos und das Feuerwehrhaus anzusehen und durften zum Abschluß noch das Löschen mit dem Schlauch ausprobieren.

 

 

Segensfeier für die Schulanfänger

Am Sonntag den 17. Juni fand in der Ägydikirche eine ganz besondere Messe für die Schulanfänger statt.

Bei einem gemeinsamen Gottesdienst gaben wir den Kindern unsere Wünsche mit auf ihren weiteren Weg.

Anschließend wurden sie von Diakon Franz Gatterbauer gesegnet.

Nach der Messe erhielt jedes Schulanfängerkind ein gestaltetes T-shirt als Erinnerung an die Kindergartenzeit.

 

Wir wünschen unseren "Großen" alles Gute für den neuen Lebensabschnitt und hoffen, dass sie sich immer gerne an ihre Zeit bei uns im Kindergarten zurückerinnern!

 

Heinz, der Raupenexperte zu Besuch in Gr 5 und 6

Am 6. Juni bekamen die Kinder der Gruppen 5 und 6 Besuch vom "Raupen- Heinz".

Heinz hat den Kindern nicht nur interessante Sachinformationen von Raupen und Schmetterlingen gegeben, sondern ihnen auch einige seiner Raupen anvertraut.

In einem speziellen Raupenhaus dürfen wir die Raupen nun mit Brennesseln versorgen, bis sie sich verpuppen und schließlich als Schmetterling schlüpfen.

Die fertig entwickelten Tagpfauenaugen lassen wir anschließend in unserem Garten frei.

 

Entdeckungsreise durch den Tiergarten

Am 5. und 7. Juni ging es für die Kinder der Gruppen 5 und 6 auf eine Entdeckungsreise durch den Welser Tiergarten.

Von Biologin Gudrun erfuhren die Kinder viele interessante Sachinformationen über einzelne Tiere, und konnten diese auch hautnah erleben, streicheln und füttern.

So durften wir zum Beispiel in das Gehege der Kattas hinein und sie mit Weintrauben füttern, die Rehe mit Futter versorgen,  und die Hängebauchschweine aus ihrem Stall herauslocken...

 

Projekt "Nahtstelle: Kiga-VS"

Das gemeinsame Projekt "Nahtstelle Kiga-VS" ist eine intensive Zusammenarbeit zwischen Pädagoginnen der VS und des Kindergartens.

Ziel dieses Projektes ist es, den Schulanfängerkindern Einblick in das Schulleben zu ermöglichen und so eine erste Vertrautheit mit dem Schulhaus, den Lehrern und den Schülern aufzubauen.

Im Zuge dieses Projektes besuchen die Schulanfänger der einzelnen Gruppen in regelmäßigen Abständen ihre "Partnerklasse" und dürfen beim gemeinsamen Arbeiten mit den Schülern erste Eindrücke und Erfahrungen sammeln.

 

Theaterbesuch in der VS

Am 17. Mai besuchten einige Schulanfänger ein Theaterstück in der VS.

Das lebendig inszenierte Stück mit dem Titel "Wasser für alle" begeisterte die Kindergartenkinder, die Schulkinder und auch die Pädagoinnen.

 

Familienwanderung Gruppe 5

Am 4. Mai trafen sich die Eltern und Kinder der Gruppe 5 zu einer Familienwanderung.

Nach einem Ausflug auf den Reinberg ließen wir den gemütlichen Nachmittag bei einem Picknick im Garten des Kindergartens ausklingen.

  

Zu Besuch in der Gärtnerei Berghammer

Am Mittwoch den 18. April durften sich die Kinder der Gruppen 5 und 6 die Gärtnerei Berghammer ansehen.

Im Zuge ihres gemeinsamen Jahresthemas "Berufe" konnten die Kinder der beiden Gruppen den Beruf "Gärtner" hautnah erleben.

Gärtnerin Christine führte die Kinder durch die Gärtnerei und erzählte von ihren Aufgaben an ihrem Arbeitsplatz.

Beim Tomaten pikieren durften die Kinder selbst Gärtner spielen und zum Abschluß gabs noch ein Malbuch für jedes Kind.

 

In der Gruppe 3 wird getrommelt...

Pädagogin Andrea Hoffmann trommelt einmal pro Woche, aufgeteilt auf zwei Gruppen (Schulanfänger, jüngere Kinder) mit den Kindern einfache Rhythmen oder zu Musik.

Den Kindern macht das Trommeln großen Spaß und sie sind immer mit großem Eifer dabei.

 

Tierischer Besuch

Tierischen Besuch gabs mitte April in der Gruppe 5.

Andreas Derflinger und seine Mama Ilse besuchten die Kinder mit ihren frisch geschlüpften Küken.

Die Kinder hatten die Gelegenheit die Küken zu beobachten, zu streicheln und zu halten.

Einige ganz Mutige trauten sich auch, ein Kücken auf dem Bauch spazieren zu lassen.

 

Frühjahrsputz im Hochbeet

Einige fleißige Kinder der Gruppe 1 kümmerten sich anfang April um ihr Hochbeet im Garten. 

Nach dem Winter musste die Erde gelockert werden, Unkraut gezupft und Neues gepflanzt werden.Die Kinder arbeiteten fleißig mit Schaufeln und Rechen, sodaß  nun Himbeeren, Erdbeeren, Zitronenmelisse, Schnittlauch,Paprika,.....wieder ungestört wachsen und gedeihen können.

 

Unsere Margit geht in Pension....

Nach vielen Jahren als Helferin bei uns im Kindergarten, ging Margit Gramberger mit April in den wohlverdienten Ruhestand.

Margit unterstützte anfangs Gabi Czadül und später Andrea Hoffmann in der gelben Gruppe.

 

Bei einer kleinen Abschiedsfeier bedankten sich Andrea Hoffmann, die Kinder der Gruppe und deren Eltern, bei Margit, für ihre verantwortungsbewusste Betreuung, mit Blumen und einer selbstgemachten Schürze.

 

Danke liebe Margit !

Wir wünschen dir einen erholsamen Start in die Pension und alles Gute für die Zukunft!

 

Projekt ROKO

Am 27. und 28. Februar nahmen die Gruppen 5 und 6 am Rot- Kreuz - Projekt "ROKO" teil.

Die Damen vom Roten Kreuz erzählten den Kindern von ihrem Beruf als Sanitäter, zeigten ihnen ihre Arbeitsmaterialien und übten mit ihnen, wie man einen Notruf richtig absetzt.

Die Kinder machten erste Erfahrungen im Bereich "Erste Hilfe" und durften sich zum Abschluss auch noch das Rettungsauto ganz genau ansehen.

 

Faschingsdienstag 2018

Am Faschingsdienstag gings wieder lustig zu bei uns im Kindergarten kunterbunt!

Erst hatten die Kinder die Möglichkeit durch das Haus zu sausen, dann gab es eine stärkende Faschingsjause und anschließend durften sie bei verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit beweisen.

 

Schmankerlmarkt

Am 23. und 24. November 2017 hatten die Eltern die Gelegenheit bei unserem Schmankerlmarkt leckere, von den Kindern selbstegemachte, Köstlichkeiten zu erwerben.
Der Erlös kommt dem Kindergarten zu Gute und wird in neue Bilderbücher investiert.

Geburtstagsfeier Pater Wolfgang

Am 30. November haben wir Pater Wolfgang zu uns eingeladen, um ihm zu seinem 60. Geburtstag zu gratulieren.
Alle Kindergartengruppe versammelten sich im Turnsaal, wo wir Pater Wolfgang einen Geburtstagskuchen überreichten und ihm einige Geburtstagsständchen sangen.
Als Geschenk bekam Pater Wolfgang ein Billet und einen Gutschein für ein Frühstück in der Krabbelsstube überreicht.